Heifa Kinderkreuzweg 2020
3. Station JESUS FÄLLT ZUM ERSTEN MAL
Nachdem sie so ihren Spott mit ihm getrieben hatten, nahmen sie ihm den Purpurmantel ab und zogen ihm seine eigenen Kleider wieder an. Dann führten sie Jesus hinaus, um ihn zu kreuzigen. Mk 15,20
Jesus ist der einsame Außenseiter, der von allen ausgeschlossen und gehasst wird. Sie machen ihn zum Sündenbock für ihre eigene Schuld. Er kann das Kreuz kaum tragen, so schwer ist das Leid aller, die ausgestoßen und gemobbt werden, nur weil sie anders sind. Darüber stürzt Jesus zu Boden. Aber Jesus will auch dieses Kreuz der Außenseiter dorthin tragen, wo der Fremde zum Freund wird, wo der Ausgestoßene wieder dazugehört. Der Friede bleibt dort, wo wir einander verzeihen und vergeben.
Lektor*in: Jesus, lege meine Hand in die Hand des Außenseiters. Schenk uns Versöh-nung und Freundschaft untereinander. Lektor*in: Dein Reich komme Alle: Dein Wille geschehe.
gemalt von Timo
Heifa Kinderkreuzweg 2020
3. Station JESUS FÄLLT ZUM ERSTEN MAL
Nachdem sie so ihren Spott mit ihm getrieben hatten, nahmen sie ihm den Purpurmantel ab und zogen ihm seine eigenen Kleider wieder an. Dann führten sie Jesus hinaus, um ihn zu kreuzigen. Mk 15,20
Jesus ist der einsame Außenseiter, der von allen ausgeschlossen und gehasst wird. Sie machen ihn zum Sündenbock für ihre eigene Schuld. Er kann das Kreuz kaum tragen, so schwer ist das Leid aller, die ausgestoßen und gemobbt werden, nur weil sie anders sind. Darüber stürzt Jesus zu Boden. Aber Jesus will auch dieses Kreuz der Außenseiter dorthin tragen, wo der Fremde zum Freund wird, wo der Ausgestoßene wieder dazugehört. Der Friede bleibt dort, wo wir einander verzeihen und vergeben.
Lektor*in: Jesus, lege meine Hand in die Hand des Außenseiters. Schenk uns Versöh-nung und Freundschaft untereinander. Lektor*in: Dein Reich komme Alle: Dein Wille geschehe.
gemalt von Timo